News

Sie alle wissen, dass die extrem riskanten und gefährlichen hochgiftigen radioaktiven Strahlungen später Tod oder Krebs und Leukämie auslösen können. Im Moment kommen diese von den Atomkraftwerken in Fukushima. Die Strahlungen der Reaktoren können sogar in Amerika gemessen werden, das Tausende Kilometer entfernt ist. Dennoch sagte die japanische Regierung, es sei nicht gefährlich, wenn man über 30 Kilometer entfernt wäre.

Evakuierung nötig

Die japanische Regierung und die Stromfirmen legen das wahre Gefahrenbild für das japanische Volk nicht offen, da sie fürchten, dass sie sonst über 30 bis 40 Millionen Japaner rund um Fukushima evakuieren müssten - das Problem der japanischen Regierung ist: Wo sollen sie diese große Zahl Japaner über Monate oder sogar Jahre unterbringen? Japan wurde von zwei Atombomben getroffen und dennoch war Japan eines der ersten Länder der Erde, das Nuklear-Anlagen aufbaute. Haben die Japaner als Nation ihre Lektion nicht wirklich gelernt?

Lektionen für die Menschheit

Die Explosionen in den Atomkraftwerken in Fukushima sind aus meiner Sicht von "Tao Mutter Natur" verursacht, die versucht, den Erden-Planet und die Menschheit zu schützen, indem Sie den Menschen Lektionen erteilt. Die Menschen rund um die Erde sind traurig und haben großes Mitgefühl mit den japanischen Menschen wegen dieser Störfälle in den Nuklear-Anlagen. ABER das Gute ist, dass dies die schon seit Jahrzehnten kämpfenden friedliebenden und öko-bewussten Bewegungen rund um die Erde unterstützt.

Die gute in der schlechten Nachricht

Eine große Zahl an Ländern hat ursprünglich erwägt, zukünftig mehrere hundert Atomkraftwerke zu erbauen. Nun, während die Menschen überall auf der Erde und insbesondere die Politiker etwas über das große Risiko von Atomkraftwerken lernen, ziehen sie wieder andere Mittel um Elektrizität zu erzeugen in Betracht. Dieses Überdenken des Neubaus von Atomkraftwerken ist die gute Nachricht für uns und unsere Kinder und Enkelkinder!!!

Natürliche Stromquellen im Überfluss vorhanden

Viele von uns in Europa sind wirklich besorgt wegen der alten Atomkraftwerke in Frankreich und Deutschland. Ein nuklearer Störfall (verursacht durch die Natur oder den Menschen) in Frankreich oder Deutschland würde wahrscheinlich weite Teile Europas für eine lange Zeit unbewohnbar machen. Wir alle sollten die Kampagnen gegen den Neubau von Atomkraftwerken unterstützen. Natürliche Quellen wie natürliches Gas, Öl, Thermo-Power, Wind und Sonnenenergie sind im Überfluss in der Natur vorhanden. Die Probleme mit der Angst vor Knappheit wurden von einigen wenigen Öl-Konzernen und den großen Öl produzierenden Ländern künstlich kreiert um ihre Ölpreise in die Höhe zu treiben.

Handeln Sie nun

Es ist Zeit, dass die friedlichen Krieger aller Länder sich erheben und ihre Meinung über Themen äußern, die sich auf unsere zukünftige Gesundheit und die Gesundheit unserer Enkelkinder auswirken. Schreiben Sie an Ihren Parlaments-Abgeordneten, dass sie die Nutzung von Atomkraftwerken in ihrem Land ablehnen!!! Handeln Sie nun, während das nukleare Thema noch heiß ist!!!

Ihr Dr. Jes T.Y. Lim 

Informationen zu Masaru Emotos Peace Project: mehr...

footerbanner neu

weltkarted