Dr. Lim zu Feng Shui
Man ist nicht nur verantwortlich für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut!

Taoistische Weisheit

Dr. Jes T.Y. Lim erzählt im Folgenden, wie er zu Feng Shui und Energie fand:

Traditionell wurden die Söhne chinesischer Familien schon früh zu Feng Shui-Meistern geschickt, sowie in Wu Shu ausgebildet, auch ich. Die normale Schule haben wir Kinder zwar alle besucht, aber tatsächlich haben wir von den taoistischen Weisen und auf der Strasse viel mehr für unser Leben lernen können - echte Lebensweisheit! Wie viele Tage mussten wir unseren alten Meistern der Kunst des Feng Shui & des Messens die schwere Tasche tragen, schwere Beschimpfungen über uns ergehen lassen und uns in Geduld und Demut üben, bis sie die eine oder andere Weisheit in ein, zwei Sätzen mit uns geteilt haben! Im alten China wurden die taoistischen Weisheiten hoch geachtet und um diese zu erhalten, wurde vom Menschen viel Reife und Anstrengung verlangt.

Metaphysisches Weltbild

So wurden uns schon von Kindheit an die energetischen Zusammenhänge von Konzentration, Atmung, Fokus, Anspannung, Entspannung sowie Form, Farbe, Element und Geschmack beigebracht. Wir wuchsen mit einem Weltbild auf, das weniger statisch, dafür mehr metaphysisch aufgebaut ist. Als ich das erste Mal in den Westen kam, war ich zutiefst erstaunt, wie die Menschen hier energetische Gesetzmäßigkeiten einfach ignorieren und zum Beispiel Gebäude bauen, die aus Sicht des Feng Shui nur zu Problemen führen können. Was für eine Herausforderung ist es da für mich, hier im Westen das alte Wissen von Feng Shui neu zu interpretieren und zu einer anwendbaren effektiven Methode zu strukturieren. Denn man kann ja schließlich nicht alle Gebäude abreißen oder in Wohnzimmer Wände einziehen etc.! Dank sei meinen Meistern, die mich die energetischen Gesetzmäßigkeiten in ihrer Tiefe lehrten - Prinzipien, die auf jede Form und jedes Gebäude anwendbar sind, hat man sie einmal verstanden.

Gesundes Umfeld

Ich bin der tiefsten Überzeugung, dass für das Wohlergehen der Menschen nicht nur ein gesunder Körper wichtig ist, sondern genauso ein gesundes Umfeld. Ansonsten entsteht ein Vampir-Effekt: Ein energetisch schwächeres Umfeld saugt dem Körper automatisch Energie ab. So habe ich in den letzten Jahrzehnten bei Hunderten von Feng Shui-Beratungen an oftmals herausfordernden Gebäuden mehr und mehr ausprobieren und noch dazulernen dürfen. Auch die vielen Erfahrungen und der Austausch mit meinen Studenten haben das Qi-Mag Feng Shui über all die Jahre bereichert und weiterentwickelt zu dem, was es jetzt ist.

Ich baue mit meiner Lehre des Qi-Mag Feng Shui auf den klassischen Lehren des Feng Shui auf, erweitere diese aber auf Grundlage eines energetischen Verständnisses der Dinge dort, wo neue Situationen wie zum Beispiel Elektrosmog oder Glasgebäude vorliegen. Die taoistische Lehre rät dazu, beweglich zu bleiben, denn ein alter Bambus kann brechen.

Möge meine Arbeit dazu beitragen, dass mehr und mehr Menschen in einem gesunden und förderlichen Umfeld leben und arbeiten können.

footerbanner neu

weltkarted

lim feng shui

Dr. Lim prüft die Baufortschritte eines von Grund auf nach den Feng Shui-Richtlinien geplanten und konzipierten Gebäudes.