Die Kunst des Rutengehens und Pendelns

Abraham benutzte seinen Spazierstock, um Wasser für die Juden in der trockenen Wüste zu "muten". Die indianischen Schamanen benutzten ihren Medizinstock, um Kräutermedizin in der Prärie ausfindig zu machen. Die Tao-Meister in China benutzten ein Essstäbchen, das sie auf ihrem Zeigefinger balancierten, um unterirdisches Wasser zu orten oder Kräutermedizin und Pflanzen in den Urwäldern zu finden. Erleuchtetere spirituelle Tao-Meister müssen nur eine Frage stellen und ihr hochsensibles Empfindungsvermögen im Gehirn nutzen, um die richtigen Antworten auf wichtige Fragen zu finden, die große Regierungs- oder Geschäftsthemen berühren.

Lösungen, die die moderne Wissenschaft nicht anbieten kann

Viele Qi-Mag Tao Erd-Geomantie-Berater können einfach ihre Handflächen über den Grundriss eines Hauses oder Büros halten und dabei viele Arten von störenden und stresserzeugenden Erdfrequenzen im Boden orten, ohne dass sie dabei den Ort besichtigen müssen.

Wie können diese Leute per Wünschelrute und Pendel Lösungen finden, die die moderne Wissenschaft nicht anbieten kann?

Jedes lebende und nicht-lebende Ding auf dem Planeten Erde hat sein einzigartiges Signatur-Bewusstsein und gibt elektromagnetische Frequenzen ab, so wie jeder von uns seine eigene einzigartigen Körperenergien und -frequenzen hat. Wasser hat sein eigenes Bewusstsein und seine elektromagnetischen Frequenzen, mit denen wir vertraut sind, da unsere Körper zu über 75 Prozent aus Wasser bestehen.

Rute oder Pendel nutzen

Wenn eine Person pendelt oder mutet und damit nach etwas sucht, zum Beispiel nach Wasser, dann muss sie das Wasser kennen. Im Falle der Suche nach einem Kräuter-Heilmittel für eine Krankheit muss die Person das Kraut kennen oder sie muss die Natur der Krankheit verstehen. Das ist nötig um Fokus und Intention ausrichten zu können. Dadurch, dass sie die Intention hat, Wasser zu finden, wird die Person, die Rute oder Pendel benutzt, in der Lage sein, einen Impuls zu spüren, wenn sie etwa mit der Wünschelrute über eine unterirdische Wasserquelle schreitet. 

50 bis 100 Typen von Erdfrequenzen

Wie funktioniert das nun? Auf jeder unserer Augenbrauen haben wir einen flüssigen Magneten (wie die Vögel) und diese zwei Magneten sind wiederum verbunden mit einem anderen Magneten, der sich zwei Zentimeter über dem Dritten Auge befindet um ein magnetisches Dreieck zu formen. Wenn wir nach Wasser oder einer Pflanze suchen, die ihr einzigartiges magnetisches Bewusstsein hat, werden diese Frequenzen von dem magnetischen Dreieck auf der Stirn zur Wünschelrute oder zum Pendel übertragen. Die Wünschelrute oder das Pendel wird ein Sinnesinstrument, um Wasser aufzuspüren. Wenn ein Rutengeher über eine Wasserquelle schreitet, bewegt sich die Wünschelrute abwärts oder seitwärts, um anzuzeigen, dass sich die Wasserquelle unter den Füßen des Rutengehers befindet. Normalerweise wird ein Student des Rutengehens durch die spezielle Übertragung und Aktivierung durch einen erfahrenen Meister des Rutengehens sehr empfindsam und in die Lage versetzt, viele Erdfrequenzen zu finden. Es ist recht normal für Qi-Mag Tao Erd-Geomantie-Berater, über 50 bis 100 Typen von Erdfrequenzen im Boden unter einem Bürogebäude oder großen Haus zu finden.

Menschen, die mit angewandter Kinesiologie vertraut sind, können auch diese Technik nutzen um Wasser oder Erdstressfelder in Häusern und Bürogebäuden zu finden. Ein Übertragungskurs ist jedoch nötig, um effektiver zu werden.

Wir bieten Kurse im Rutengehen und Pendeln an.

 

 

 

footerbanner neu

weltkarted

regenbogen

Der Regenbogen ist ein Zeichen einer großen Menge von gesundem Qi in der Luft. 

aktuelle Seminare

No upcoming events